Gießmassen in Pulverform

Die Gießmassen in Pulverform werden mit 38-44 % Wasser und 0,1-0,4 % Formsil 113/ angesetzt.
Bei der Gießmasse GM und 22R muss zusätzlich ca. 0,1 - 0,2% Verflüssiger CJ zugesetzt werden.

Das genaue Verhältnis hängt von der Wasserqualität ab und muss durch eine Versuchsreihe ermittelt werden. Bei Erstbestellung bitte Verflüssigungsanleitung anfordern. Um weiße Ausblühungen auf dem gebrannten, roten, unglasierten Scherben zu verhindern, sollte der Gießmasse 22/R ca. 0,5% Bariumcarbonat zugegeben werden.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten